12.09.2019, von Falk Schippel und Julia Zieger

Ein Mittwochsdienst im THW

Zum letzten Mittwochsdienst hatte der Technische Zug eine nicht alltägliche Aufgabe vor sich. Im Rahmen einer kameradschaftlichen Hilfe verlegten die Helferinnen und Helfer der Bergungsgruppe zu MPK Krankentransport um einen Lastenaufzug, ohne Schaden am übrigen Gebäude zu verursachen, abzulassen und auszubauen. Sichern und bewegen schwerer Lasten in senkrechter Bewegung lautete dabei das Übungsthema. Hierfür mussten zunächst umfangreiche Sicherungsmaßnahmen, unter anderem der Gewichte, durchgeführt werden bevor die Rollen gelöst und die Stahlseile vorsichtig getrennt werden konnten um anschließend den Lastenaufzug mithilfe von Mehrzweckzug und Stahlseil vorsichtig abzulassen. Eine Herausforderung, der sich allen Beteiligten mit großer Motivation gestellt haben und so konnte gegen 21:00 Uhr das erfolgreiche Ablassen des Aufzuges gemeldet werden.

Nächsten Mittwoch widmen sich die Helferinnen und Helfer dann dem sogenannten Durchbrechen von Trümmern, wobei sie mithilfe von Säbelsäge, Trennschleifer und möglicherweise noch Schere und Spreizer den Aufzug aus seinem Schacht herauslösen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: