09.10.2020

Gedächtniscup zum Gedenken der Opfer vom 9. Oktober 2019

Am gestrigen Abend veranstaltete das „Fan Projekt Halle“ des JFZ St. Georgen zusammen mit den Streetworkern der Stadt Halle, Vertretern des Waldorf Jugendtreffs, des HFC, des Humanistischen Regionalverbandes und weiteren Mitstreitern ein Fußball-Turnier „Gegen das Vergessen“, anlässlich des Anschlags vor einem Jahr, bei dem Jana L. und Kevin S. ums Leben kamen, weil sie zufällig den Weg des Täters kreuzten.

Die Initiatoren dieses Turniers wollten den Kinder und Jugendlichen damit einen Rahmen bieten, sich mit den eigenen Erlebnissen und Erinnerungen an diesen Tag auseinander zu setzen. Nach fairen Spielen wurden die Teams, die sich z.T. spontan zusammengefunden haben, mit einem Pokal belohnt.

Auch wir gratulieren allen Teilnehmern, nicht nur zum Pokal, sondern vor allem dazu, dass erst mit ihnen aus dem 'geplanten' ein 'erfolgreicher' Abend wurde!

Fünf Helfer unseres Ortsverbandes sorgten dabei für die Ausleuchtung des Spielfeldes.

Im Einsatz waren 11.000 Watt verteilt auf 7 Scheinwerfer und den Lichtmast, versorgt von unserem 50 kVA- Notstromaggregat.

Wir sind stolz, dass wir Teil des gestrigen Abends „Gegen das Vergessen“ sein durften.

Unsere Gedanken sind heute vor allem bei den Angehörigen und Freunden der beiden Opfer, Jana L. und Kevin S., denen unsere aufrichtige Anteilnahme gilt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: