20.03.2021, von Redaktion

THW-Unterstützung

Bereitstellung von Selbsttests für Schulen in Sachsen-Anhalt

Am Dienstag und Mittwoch leistete das THW Sachsen-Anhalt logistische Unterstützung, um die für Schulen ihres Landes bestimmte Großladung an Selbsttests zügig bereitzustellen.

Das hieß: entladen, sortieren, verpacken, verladen und die Testkits zu den 14 Verteilzentren des Landes Sachsen-Anhalt liefern. Aus einer ersten Teillieferung wurden 243.725 Testkits versandfertig aufbereitet und transportiert.

Der THW-Landesbeauftragte Sebastian Gold betonte hierzu: „Seit Ende letzten Jahres unterstützt das THW Sachsen-Anhalt mit Logistikfähigkeiten. Auch bei der Verteilung der Selbsttests kann sich das Land Sachsen-Anhalt auf die schnelle und unkomplizierte Hilfe der ehrenamtlichen THW-Einsatzkräfte verlassen“. 

Aus den Ortsverbänden Dessau, Halle (Saale), Weißenfels, Haldensleben, Calbe, Stendal, Quedlinburg und Magdeburg unterstützten insgesamt 35 THW-Helferinnen und -Helfer. Für die regionalen Verteilzentren bereiteten sie 46 Paletten der ersten Auslieferung an Selbsttests vor und brachten diese mit ihren Einsatzfahrzeugen in die regionalen Verteilzentren. Dort können sich die Schulen ihre Portionen bedarfsweise abholen. (Redaktion; Fotos: THW/Susan Bernt)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: