Der Technische Zug ist die taktische Einheit des THW für Aufgaben bei der technischen Hilfe, insbesondere auch im Bereich der Infrastruktur. Er besteht aus einem Zugtrupp, mindestens einer Bergungsgruppe 1 sowie einer Fachgruppe. Sein Einsatz erfolgt in modularer Weise in Anpassung an die Erfordernisse der Schadenbekämpfung. Dabei sind Personal und Technik auf eine weitgehende Verzahnung mit weiteren überörtlich oder überregional bestellbaren Fachgruppen ausgerichtet.

Der Technische Zug Halle (Saale) besteht aus den Teileinheiten:

Zugtrupp

Bergungsgruppe 1

Bergungsgruppe 2

Die Fachgruppe Logistik (1/3/15/18) versorgt die Einheiten und Einrichtungen des THW und anderer Bedarfsträger mit Material und Dienstleistungen, insbesondere im Bereich Verpflegung, Verbrauchsgüter und Materialerhaltung. Sie führt während und auch außerhalb von Einsätzen in den Einheiten und Einrichtungen des THW Wartungs-, Reparaturarbeiten und Sachkundigenprüfung durch. Im Einsatz übernimmt sie ferner allgemeine Transportaufgaben, Aufgaben der Material­verwaltung und Logistikaufträge für andere Bedarfsträger. Bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von THW-Aus­landseinsätzen übernimmt sie Aufgaben aus ihrem gesamten Leistungsspektrum.

 

Die Fachgruppe Logistik Halle (Saale) besteht aus den Teileinheiten:

Logistik Führungstrupp

Logistik Verpflegungstrupp

 

Logistik Materialerhaltungstrupp (disloziert im Ortsverband Sangerhausen)

Materialerhaltung -> Stationiert im Ortsverband Sangerhausen

 

Die Fachgruppe Führung und Kommunikation (5/5/8/18) unterstützt bei der Führung von mehreren THW–Einheiten. Hierzu richtet sie eine THW-Führungsstelle in unterschiedlichen Einsatzoptionen ein und betreibt diese. Sie erstellt, betreibt und unterhält Telekommunikationsverbindungen zur vorgesetzten und zu benachbarten Führungsstellen sowie zu den der Führungsstelle unterstellten Kräften. Bei Bedarf unterstützt sie andere Bedarfsträger telekommunikationstechnisch bzw. führungs­unter­stützend. Die Fachgruppe und der Weitverkehrstrupp stellen bei Ausfall von Kritischer Infrastruktur im begrenzten Umfang eine Rückfallebene zur Verfügung. Im Auslandseinsatz des THW übernimmt sie Aufgaben der Führungsunterstützung und die Telekommunikation zwischen dem Einsatzland und Deutschland sowie innerhalb des Einsatzbereiches vor Ort.

 

Die Fachgruppe Führung und Kommunikation Halle (Saale) besteht aus:

Stab

Führungstrupp

Führungs- und Kommunikationstrupp

Fernmeldetrupp